Kies hier welk soort boek uw zoekt   OF  welk boek als u de titel al weet
De boeken alfabetisch gerangschikt



Mein Nachbar

Cover Mein Nachbar

Schriftsteller: Maurits van Friesland
Übersetzer: Ralf Ballhause
ISBN: 9789089730602 (p-boek)
Pagina's (papier): 344
Prijs p-boek (papier): € 19,25
Prijs e-boek (ePub/mobi/azw): € 6,20
Prijs u-boek (voor USB-stick): € 7,40


Lees en bekijk een stukje...







Rezensionen
Der elfjährige Luuc ist nicht nur das Opfer eines sexuellen Missbrauchs, dessen Folgen ganz ausgezeichnet dargestellt werden. Er ist auch das Opfer der Gesellschaft, welche die pädophile, also nicht sexuelle Liebe eines Erwachsenen zu einem Kind, auf bestürzende Weise beschmutzt. Eine Gesellschaft, die meint, dass alle Freundschaften zwischen Erwachsenen und Kindern auf Sex hinauslaufen, gehört bestraft, und diese Strafe bleibt an den Frauen hängen, denn Männer sind immer weniger bereit, das Risiko einer Strafverfolgung auf sich zu nehmen, nur weil sie gerne Umgang mit Kindern pflegen. Dieses Buch ist eine außerordentlich gute Leistung.
Alexander auf Amazon.de

Sehr empfehlendswert. Warum man viel sensibler und vor allem RATIONALER mit dem Thema umgehen sollte, wird hier eindrucksvoll dargestellt. Der Roman ist sehr spannend und realistisch gemacht und stellt die Lebenswelt eines vernachlässigten Jungen auf der Schwelle zur Pubertät sehr einfühlsam dar.
Gerhard Fraisl "gerjack81" auf Amazon.de
Luuc ist ein cleverer elfjähriger Junge, der zu Hause sehr unglücklich ist. Sein Stiefvater schlägt ihn regelmäßig ohne Anlass, während seine Mutter wegsieht. Luuc ist ganz von seinem neuen Nachbarn eingenommen, dem einzigen Menschen, der wirklich freundlich zu ihm ist. Luucs Verlangen nach einem wirklich liebevollen Menschen in seinem Leben ist so groß, dass er alles tut, um seinem Nachbarn - der auch Zuneigung für Luuc empfindet - immer näher zu kommen. Während dieser Zeit erlebt er außerdem die erste sexuelle Erfahrung mit seinem Freund Peter, den er vom Schwimmen kennt. Anfangs ist das sehr spannend. Als Luuc beinahe dreißig ist, blickt er auf seine Jugend zurück. Er möchte nicht, dass seinem siebenjährigen Sohn das gleiche widerfährt, was er durchmachen musste, und trifft Vorkehrungen.

Luuc als Elfjähriger: Ich ging zum Bett, legte mich mit klopfendem Herzen neben ihn und schmiegte mich seitlich an ihn. Das war alles, was ich brauchte. Die Panik war sofort weg. Vorsichtig legte ich einen Arm über seine Brust und muss so eingeschlafen sein. Ich weiß nicht, für wie lange.

Luuc als Dreißigjähriger: Dann genoss er es, wenn ich meine Arme um seinen Hals schlang, manchmal nur um Zuneigung zu finden, manchmal auch, weil ich nicht mehr weiterwusste. Gelegentlich sogar weil ich eigentlich, wie jeder Junge, in meinem Vater auch meinen Liebhaber suchte. Die Grenze zwischen Vater und Liebhaber ist so hauchdünn. Es ist schade, dass die Menschen das nicht begreifen.

"Es scheint, dass nichts die Öffentlichkeit so in Rage bringen kann, wie der Missbrauch von Kindern. Gleichzeitig wird vielen Heranwachsenden die so wichtige Zuneigung durch Eltern, Erziehern, Lehrern, Betreuern aus Angst vor einer Anklage vorenthalten. Ist die Verletzbarkeit eines Kindes wirklich so hoch, oder schätzen die Erwachsenen die Arglosigkeit der heutigen Internetgeneration falsch ein? Ist die Hysterie gerechtfertigt, oder nur ein noch größeres Übel? Bekämpfen wir wirklich die richtigen Ursachen und Verursacher?"
Erwägungen - Maurits van Friesland






Bestellen

U kunt op de volgende manieren betalen. De methode kunt u bij het afrekenen kiezen.
                           

•  Kies hier eerst welke versie
van het boek u wilt.
•  Andere versies en/of extra boeken
kunt in de winkel toevoegen!
•  Uw voorkeursmanier van betalen hoeft
u pas op het einde te kiezen.


Boek op papier
   
Extra groot boek op papier
Boek voor computer
Boek voor e-readers
Streaming boek